U11: TSV Peißenberg – ECDC Memmingen 11:8

knappes Ergebnis, aber ganz egal, ENDLICH WIEDER EIS!!!

Die Hauptsache: alle Kinder stehen (bis auf wenige Ausnahmen) erst seit 2 Wochen nach teilweise 10 Monaten Pause endlich wieder auf dem Eis und durften endlich wieder spielen!! Danke an den Gastgeber für die Einladung! Beide Mannschaften mussten auf Grund von Urlaub auf einige Kinder verzichten, aber trotzdem sah man auf dem Eis 3 ausgeglichene Reihen.

Konnten wir das erste Spiel auf dem kleinen Spielfeld noch gewinnen, merkte man im Laufe des 2ten Spiels, dass die Kräfte schwanden. Der gute Torwart von Peißenberg und immer wieder Pech verhinderten Tore auf unserer Seite und das ein oder andere Tor fand auch nicht den Weg auf die Anzeigetafel, aber egal, es war ein tolles Spiel, bei dem am Ende die Heimmannschaft zwar knapp aber auch etwas verdient gewonnen hat.

Wir freuen uns, dass die Kinder wieder spielen dürfen und auf die Revanche am 18.9. in Memmingen.

Danke nochmal an Peißenberg für die Einladung und die Hilfe bei dem ein oder anderen Problem… 😉

 

Es spielten:

Tor:
Jari Hafenrichter

Spieler:
Antony Frank, Joshua Leutherer, Felix Müller, Krystof Pilch, Gustaf Andersson, Leandro Winter, Jacob Andreas, Leonard Pfaffengut, Jamal Sulejmanov, Levi Wegmann, Jonathan Weber, Maximilian Hasse, David Andreas, Samu Wegmann

 

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email