U13: ECDC – ERC Sonthofen 4:11

Endstand 4:11 (1:3 / 1:2 / 1:6)

Am Ende ein verdienter Sieg der Gäste aus Sonthofen.

Bis zur 12. Spielminute scheiterten die Gäste immer wieder an unserer starken Torhüterin. Unsere seltenen Gegenangriffe waren allesamt zu ungefährlich und so stand es bis dahin 0:0.

In der 12 Spielminute gingen die Gäste dann aber mit 1:0 in Führung! Keine zwei Minuten später konnten wir das Ergebnis ausgleichen, aber die Gäste antworteten sehr schnell. Keine 20 Sekunden später waren wir wieder mit einem Tor im Rückstand. Mit einem 1:3 ging es dann in die Pause.

Im zweiten Drittel konnten wir dann etwas besser dagegen halten und es ging mit einem 2:5 in die Pause.

Im letzten Drittel starteten die Gäste druckvoll und haben den Vorsprung sehr schnell auf ein ungefährdetes 2:9 erhöht. Die letzten Tore auf beiden Seiten waren dann nur noch Ergebniskosmetik in einem fairen Spiel.

Bemerkenswert war wiedereinmal, dass 10 der 11 Treffer auf das Konto von nur zwei Spielern der Gäste gingen.

Danke an die Schiedsrichter, Gäste und vielen Helfer!

Es spielten:

Tor:
Hanna Farkas, Alexander Sperling

Verteidigung/Sturm:
Andreas Bannikov, Caylee Nagle „A“, David Wagner, Even Schorer, Fabian Franke, Finn Wiche, Leo Stiegeler, Lukas Trunzer „A“, Marcel Haas, Mike Desch, Nick Helfenstein, Paul Müller, Philipp Schlethauer, Robert Musa „C“, Timo Leininger, Yannick Klinger

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email