U13: ECDC Memmingen – TSV Peißenberg 11:2

deutliches Ergebnis und weiterhin ohne Niederlage!!

Nach dem klaren Ergebnis in Peißenberg (0:19) gegen eine Rumpftruppe, waren sich unsere Kids am Anfang wohl schon sicher dass Sie wieder klar gewinnen. Peißenberg kam aber mit einer komplett anderen Mannschaft und mit ein paar Gastspielern verstärkt nach Memmingen und ging nach 7 Minuten auch in Führung. So langsam fanden unsere Kids aber zu Ihrem Spiel und konnten das erste Drittel doch noch mit 2:1 gewinnen.

Das 2te Drittel ging mit 2:0 an die Heimmannschaft und so stand ein gutes 4:1 auf der Anzeigetafel zur Drittelpause. Man muss berücksichtigen, dass die Trainer viel probiert haben und jedes Drittel eine komplett andere Reiheneinteilung bei uns auf dem Eis stand und man komplett mit 4 Reihen durchgespielt hat.

Im letzten Drittel brachen die Gäste, die dann auch mit fast 4 Reihen antraten, komplett ein und es gab kaum noch Gegenwehr, was am Ende zu einem klaren 11:2 führte.

Wie auch in den Spielen zuvor bestach unsere Mannschaft wieder durch die Ausgeglichenheit. So hatten wir erneut 9 verschiedene Torschützen auf dem Spielbericht und komplett ausgeglichene Reihen!
Dann schauen wir mal, was die nächsten Spiele (Samstag gegen Augsburger EV II und am Sonntag beim ESV Burgau) für Ergebnisse bringen.

 

 

 

es spielten:

Tor:
John Sauter, Xaver Briechle

Spieler:
Aaron Kopf, Andreas Bannikov, Ben Goldmund, Caylee Nagle, David Wagner, Even Schorer, Fabian Franke, Felix Schmidt, Jonas Preisinger, Julian Stich, Leo Stiegeler, Lukas Trunzer, Mike Desch, Nick Helfenstein, Paul Müller, Philipp Schlethauer, Robert Musa, Robin Hasse, Timo Leininger, Yannick Klinger

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email