U13: SG EV Pfronten / EV Füssen II – ECDC 8:1

am Vortag noch knapp nach Penalty verloren, am heutigen Tage musste man sich ganz klar und auch verdient geschlagen geben.

1. Drittel
Nach dem ersten Drittel konnte man sich mit etwas Glück noch mit 2:1 in die Pause retten. Immer wieder blitzte die individuelle Stärke der Pfrontener/Füssener auf. Und man musste sich oft beim Torwart und beim Gestänge bedanken.
Zu Beginn wurde eine 5 gegen 3 Unterzahl super abgewehrt.
Eine Super Torwart Leistung rettet uns vorerst das 0:0,  aber ein feiner Konter der Pfrontener führte zum 1:0.
Dahingegen wurde ein eigenes 5:3 Überzahl überhaupt nicht gut ausgespielt und noch schlimmer, dem Gegner wurde die Scheibe völlig überlassen und dann das Tor in eigener Überzahl kassiert.
Mit einem mega tollen Tor schafften wir den Anschluss. Scheibe an der gegnerischen blauen Linie erkämpft und im Alleingang Tor gemacht…richtig gut!

2. Drittel
Leider ein unglückliches Eigentor, sonst siehe erstes Drittel.

3. Drittel
Am Ende schafften wir es dann sogar innerhalb von 20 Sekunden 2 Tore in eigener Überzahl zu kassieren und es bahnte sich ein Debakel an. Am Ende stand ein 8:1 auf der Anzeige und man muss einfach anerkennen, dass es an diesem Abend ein mehr als verdienter Sieg der Hausherren war.

Leider wurde unser sehr guter Torwart mehrmals viel zu allein gelassen. Schade, es wäre mehr drin gewesen!

Egal, Mund abwischen und nächste Woche versuchen wir erneut den ein oder anderen Punkt (diesmal in Kempten) zu erkämpfen, auch wenn dies vermutlich sehr sehr schwer wird!!

 

Es spielten:

Tor:
Alexander Sperling

Verteidigung/Sturm:
Andreas Bannikov, Caylee Nagle „A“, Even Schorer, Fabian Franke, Finn Wiche, Julian Stich, Leo Stiegeler, Lukas Trunzer „A“, Marcel Haas, Mike Desch, Nick Helfenstein, Paul Müller, Philipp Schlethauer, Robert Musa „C“, Timo Leininger, Yannick Klinger

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email