U20: ERC Sonthofen 99 – ECDC Memmingen 6 -2

ERC Sonthofen 99 – ECDC Memmingen 6 -2 (4:0/0:2/2:0)

Nach dem Heimspiel gegen den ESV Buchloe und der daraus folgenden Niederlage mussten die Jungs des ECDC zwei Tage später gleich wieder bei einem der Meisterschaftsaspiranten nämlich dem ERC Sonthofen 99 antreten. Jetzt erst Recht….so ging man dann in das erste Drittel. Anfangs lief es ja noch ganz gut, und so erspielte man sich auch gleich einige gute Chancen,aber wie halt so oft wollte die Scheibe nicht ins Tor, und die Sonthofener bestraften das eiskalt so stand es nach 10 Spielminute schon 2:0.So ging es dann auch weiter und der ERC Sonthofen nutzten seine Chancen konsequenter und konnte somit noch zwei weitere Tore erzielen. Mit 4:0 ging man in die erste Pause. Im zweiten Drittel agierten die Jungs des ECDC besser und nutzten auch ihre Chancen, und konnten das Drittel mit 0:2 für sich entscheiden. Im letzten Drittel ging es dann hin und her und beide Mannschaften erspielten sich noch ein paar gute Torchancen. Der ERC Sonthofen war es dann wieder, der einfach kleine Unkonzentriertheiten in der Hintermannschaft des ECDC gnadenlos ausnutzen konnte und nochmal zwei weitere Treffer zum 6:2 Endstand erzielen konnte.

Das nächste Heimspiel der U-20 des ECDC Memmingen ist am kommenden Sonntag, 01.11.2020 um 18:30 h.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email