U7 beim Blitzturnier in Füssen

Am Samstagnachmittag, den 19.03.2022 ging es für die kleinsten Indians nach Füssen zum Blitzturnier. Los ging es um 15:30 Uhr unter lautstarken Anfeuerungsrufen von zahlreichen Eltern. Der erste Gegner war Regensburg, gespielt wurde 4 gegen 4 Reihen mit jeweils 4 Spielern. Anfangs konnten die kleinen Memminger noch gut den zahlreichen Angriffen der Gegner standhalten, jedoch zeigte sich Regensburg in diesem ersten Spiel sehr stark und lies unserer Mannschaft keine Chance.

Als nächstes gingen die Young Indians gegen den Gastgeber Füssen aufs Eis. Beide Teams zeigten sich laufstark und hochmotiviert, es gab auf beiden Seiten viele Chancen und letztlich trennte man sich unentschieden. Wobei beide Goalies eine starke Leistung zeigten.

Zu guter Letzt war dann noch Kaufbeuren der Gegner. Gerade zu Anfang erspielten sich die Memminger viele Chancen, die jedoch vom guten Kaufbeurer Torwart vereitelt wurden. Unsere Kleinen gaben jedoch nicht auf und zeigten weiterhin Kampfgeist. Besonders Nico Nowotny im Tor gab sein allerbestes. Bis knapp vor Schluss stand es unentschieden, das Spiel wurde dann in der letzten Minute dann noch durch ein Tor von Kaufbeuren beendet.

Die Freude über das bestrittene Spiel war dennoch groß und die kleinen Indians feierten Ihre Leistung und freuten sich mit Ihren Eltern, Betreuern und Trainern.

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung des EV Füssen und die Organisation des Turniers.

Vielen Dank an alle helfenden Hände und wir freuen uns schon auf die Spiele in der neuen Saison!

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email